Ich fordere härtere Strafen für Graffiti-Spreher!

Das kann doch nicht sein. Ich wache nachts auf und höre diese Gören draußen laut schreien, Bierflaschen zerbersten, Feuerwerkskörper und andere illegale Sprengstoffe werden gezündet (wie z.B. Alkohol). Natürlich lallen sie, als wären sie betrunken um 5 Uhr nachts und außerdem höre ich ständig „Gib mir mal die Sportzigarre, diggoar!“. Wenn ich mich dann morgens nach dem Duschen und Zähneputzen auf den Weg zur Arbeit mache, sehe ich immer wieder neue, von vermeindlichen Hartz IV Empfängern getane Sachbeschädigungen:

Auf Hauswände gesprehte Zeichen lassen mein Mark erzittern. Hier verlangen die verbrecherischen Jugendlichen nach Inzucht und nennen dies gleichzeitig Meinungsfreiheit und Kunst. Die meiste Zeit schreiben sie nur Züge, die aus nicht mehr als vier Buchstaben bestehen. Und ansonsten schreiben sie aus, was Otto-Normal nur vermuten könnte. Ich versuchte einige davon zu entschlüsseln:

A.H.S.: Ach, Scheiße
DQ: Digger Cool
ISO: Fans einer Computer-Abbilddatei
Ultras Braunschweig: Verein von brutalen Videospieljunkies aus Braunschweig

Und das sind nur vier Beispiele verkommener Jugendkultur. Ich muss dazu sagen, dass ich mich sehr dafür schäme für diese Menschen arbeiten zu gehen und ihren Terrorwahn mit meinen Steuern finanziere.


2 Antworten auf “Ich fordere härtere Strafen für Graffiti-Spreher!”


  1. Gravatar Icon 1 huch 12. September 2011 um 22:54 Uhr

    Dein Eintrag klingt irgendwie satirisch… bei der ISO-Sache musste ich echt lachen, und wo du die brutalen Videospieljunkies hernimmst seh ich auch nicht so ganz. :D
    Ansonsten ja, sinnloses Herumgeschmierer irgendwelcher minderbemittelten besoffenen Gestalten ist unschön. Allgemein wäre aber eine höhere Aufklärungsquote um ein vielfaches besser, als höhere Strafen. Irgendwann ist es auch mit der Abschreckung mal gut, und langsam werden die Strafen im individuellen Fall wirklich unverhältnismäßig.

  2. Gravatar Icon 2 FvckYou 28. November 2011 um 19:45 Uhr

    Ich hab hier nur draufgeklickt weil du so behindert warst „spreher“ statt „sprayer“ zu schreiben, außerdem is deine Meinung Schrott da Graffiti Kunst ist und Städte normalerweise grau und traurig sind! ich freu mich jedes mal wenn ich ein Graffiti weil alles dann so aussieht wie mein alter schulblock schön bunt mit allen möglichen farben!!
    Und dann zu verlangen den armen kiddies ihre letzten Paar euros abzuziehen, is lächerlich! Sie sollen die Entfernung bezahlen, falls es scheiße aussieht, aber 1000euro Strafen und vorbestrafung, sodass sie möglicherweise nicht mal mehr studieren können um in irgendeiner Weise nützlich zu sein is einfach dumm!!! schöne Grüße, denkt mal drüber nach.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.